Nashornzuwachs im Leipziger Zoo

Am späten Samstagnachmittag hat Spitzmaulnashorn Sarafine ein Jungtier zur Welt gebracht. Noch ist der Nachwuchs jedoch nicht für Besucher zu sehen. Es ist das dritte Nashornbaby im Zoo Leipzig seit 2011 +++

Am späten Samstagnachmittag hat Spitzmaulnashorn Sarafine ein Jungtier zur Welt gebracht. Die Geburt verlief schnell und ohne Komplikationen, teilte der Zoo am Montag mit. Für die Mutter ist es nach 2011 bereits das zweite Jungtier, um das sie sich vorbildlich kümmert. Noch ist der Nachwuchs nicht für Besucher zu sehen, da er sich ausschließlich in der Mutterstube aufhält. Dadurch soll die Bindung zwischen Mutter und Kind gefestigt werden. Der Zoo Leipzig bemüht sich um den Erhalt, der vom Aussterben bedrohten Arten. Das kleine Nashornbaby ist ein erneuter Erfolg, welcher für die Zuchtbemühungen des Zoos steht. In den letzten drei Jahren kamen drei Nashornjungtiere zur Welt.