NATURA 2000

Noch bis zum 10.März macht im Regierungspräsidium Chemnitz die Wanderausstellung „Natura 2000 – Erzgebirge – Krusnohori“ Station.

Auf mehreren Schautafeln werden dabei Schutzgebiete im Erzgebirge näher vorgestellt, im direkten Grenzgebiet zwischen Deutschland und Tschechien.

Es handelt sich um Lebensräume von europäischer Bedeutung mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt. Die Bilderschau gehört zum Gesamtprojekt „Generationen über Grenzen für Natura 2000“. Organisiert wurde sie unter anderem vom Naturschutzzentrum Annaberg, das bei dem Länderübergreifenden Projekt kleine Startschwierigkeiten hatte.

Interview Claudia Pommer – Naturschutzzentrum Annaberg

Die zweisprachig gestaltete Ausstellung wendet sich an interressierte Laien, aber auch als Biologieprojekt an Schulklassen. Weiterführend wird auch eine 7-teilige deutsch-tschechische Seminarreihe zu diesem Thema veranstaltet.

Informationen dazu gibt es im Internet unter www.gueg.eu

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung