Naunhof: 13-Jähriger schützte Oma vor Betrüger am Telefon

Letzten Freitag biss sich ein unbekannter Anrufer bei seiner Masche des „Enkeltricks“ in der Leitung einer 80-Jährigen die Zähne aus.

Der Grund dafür war ihr blitzgescheiter Enkel, der mit gespitzten Ohren die Oma besucht hatte. Der 13-Jährige hatte gerade Ferien und verbrachte den Vormittag mit seiner Oma. Die Geschwister und seine Eltern waren alle unterwegs und nicht im Haus, da hörte er plötzlich von der Veranda aus, wie die Oma ans Telefon ging. Im Grunde ist ja nichts Ungewöhnliches daran, wenn die Großmutter telefoniert, doch in diesem Fall wurde der Enkel stutzig.

Seine Oma verließ kurz das Zimmer und sagte, sie müsse etwas holen. Als sie wiederkam, notierte sie sich laut aufsagend eine lange Ziffer und wiederholte diese. Zusätzlich hörte der Junge, wie seine Oma sagte, dass sie keine 30.000 Euro hätte und später nicht mehr zu Hause wäre. Nachdem der 13-Jährige mit einer SMS seinen älteren Bruder gefragt hatte, ob der eben angerufen hatte und der Bruder es verneinte, sprang der Enkel auf und rief laut: „Oma, gib mir das Telefon!“ Seine Großmutter schaute zwar verdutzt, doch reichte sie ihm den Hörer.

In dem Moment vernahm der Junge nur noch, wie am anderen Ende aufgelegt wurde. Auf einem Zettel sah er, dass seine Oma ihre Kontodaten notiert hatte. Irgendetwas stimmte hier nicht! Er nahm das Telefon zu sich mit auf die Veranda und siehe da: Etwa fünf Minuten später klingelte es erneut, angerufen wurde mit unterdrückter („anonymer“) Nummer.

Der kesse Junge ging ans Telefon und an der Stimme erkannte er sofort den Anrufer von zuvor. Der Fremde am Telefon war offenbar verwirrt darüber, dass nun jemand anderes sprach und gab an, sich wohl verwählt zu haben.
 
Der 13-Jährige informierte nun seine Geschwister und seine Mutter und gemeinsam informierte die Familie daraufhin die Polizei. Damit konnte dem Betrüger, der im Übrigen am Telefon sogar mit sächsischem Akzent gesprochen hatte, dank eines pfiffigen Enkels ein Strich durch die Rechnung gemacht werden!