Navi im Fußraum nicht sicher

Dass der Fußraum seines VW Golf keine sichere Ablage für das mobile Navigationsgerät ist, musste am Donnerstagmittag ein 63-Jähriger erfahren.

Der Mann hatte den VW zwischen 13.15 Uhr und 13.40 Uhr auf der Jakobstraße abgestellt und das Navi mit Halterung und Kabel in den Fußraum der Beifahrerseite gelegt.

Als der Mann zum Auto zurückkam, war die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen und das Gerät samt Zubehör im Wert von ca. 400 Euro verschwunden. Der Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!