Negativserie gestoppt – DHfK holt Sieg gegen Göppingen

Leipzig - Der SC DHfK Handball schlägt Frisch Auf! Göppingen 29:25 (12:12) und hat damit seine Negativserie gestoppt. Durch den Heimsieg vor 3597 Zuschauern gelingt es den Messestädtern die Abstiegsränge wieder zu verlassen und sie stehen somit weiterhin auf dem 16.Tabellenplatz.

Sie können es doch noch. Der SC DHfK Leipzig kann noch gewinnen. Nach fünf teilweise unglücklichen Niederlagen in Folge gewann die Mannschaft von André Haber am Sonntag in der heimischen Arena mit 29:25 gegen die Gäste aus Göppingen. Damit bewiesen die Grün-Weißen sie können auch Abstiegskampf. Es war jedoch ein hartes Stück Arbeit, viel Wille und endlich mal wieder das Glück auf der eigenen Seite. Nach dem Spiel feierten die Grün-Weißen ihren Sieg ausgelassen mit den knapp 3600 Zuschauern in der Arena. Die heute ein weiteres Mal das Zünglein an der Waage waren, wie auch Torwart Milos Putera nach Abpfiff feststellt.

Damit haben die Leipziger nun 5:17 Punkte auf dem Konto und stehen weiterhin auf dem 16 Tabellenplatz.