Neo Rauch verschenkt Gemälde

Noch zählt es zur Privatsammlung des Leipziger Künstlers. Doch seit Freitagmittag ist es offiziell:

Neo Rauch hat eines seiner Großgemälde an das Museum der bildenden Künste verschenkt.

Interview: Dr. Hans-Werner Schmidt – Direktor des Museums der bildenden Künste Leipzig

Das Werk „Unter Feuer“ zeigt einen Mann, der sich durch Nichts aus der Ruhe bringen lässt.

Das Gemälde sowie alle weiteren Kunstwerke des Künstlers werden noch bis zum 15. August im Museum der bildenden Künste zu sehen sein.