Netzwerkexperte Roman Topp kommt nach Dresden

Dresden - Als Autist denkt und fühlt Roman Topp anders als „normale“ Menschen. Er lernte strategisch, wie man Freundschaften, Partnerschaften und Netzwerke aufbaut - mit sehr guten Ergebnissen! Seine Strategien gibt er als Buchautor anderen Menschen weiter.

Manches kann Roman Topp bis heute nicht „fühlen“, wie andere. Doch was ist schon „normal“? Topp hört zum Beispiel Podcasts in doppelter Geschwindigkeit und lernte sein Leben lang strategisch, wie man Freundschaften und Netzwerke aufbaut. Nun zeigt er in seinem Buch „Die Empfehlungsformel. 100 Techniken, wie Deine Partner Dich erfolgreicher machen“, wie man sich nicht nur Netzwerke  aufbaut, sondern wie man sie auch gezielt für die eigenen Erfolge nutzen kann. „Alle Menschen haben ein Netzwerk, doch die wenigsten nutzen es. Meine sechsstufige Empfehlungsformel zeigt, wieso und an welchen Stellen ein Netzwerk unproduktiv ist und liefert die passenden Lösungen. Ich hoffe, dass damit vielen Menschen helfen kann, nicht nur Netzwerkern und Vertrieblern, denn die Empfehlungsformel hilft ebenso bei der Jobsuche oder privaten Bereich“, verrät der Autor.

Am kommenden Mittwoch, dem 12. Dezember, präsentiert er sein Buch „Die Empfehlungsformel“ ab 19 Uhr im Lingnerschloss.