NEU eVergabe – Sachsen vergibt Bau-Aufträge elektronisch!

Ab sofort vergibt der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) die ersten Bauleistungen online. Über das Vergabeportal www.sachsen-vergabe.de können Unternehmen in Zukunft ihre Angebote für öffentliche Aufträge abgeben. +++

Damit startet die erste Vergabestelle des Freistaates Sachsen mit der elektronischen Vergabe. Die Straßenbauverwaltung wird sich anschließen.

In Zukunft sollen alle Dienststellen des Freistaates Sachsen ihre Aufträge für Liefer-, Dienst- und Bauleistungen elektronisch vergeben.

Am 31. Januar 2011 wird mit der ersten beschränkten Vergabe für Dachdichtungs- und Klempnerarbeiten für die Sächsische Staatsoper Dresden begonnen. 

Für Bieter bedeutet die eVergabe:
kostenloser Download der Ausschreibungsunterlagen
kostenlose Bietersoftware zur Angebotserstellung
mehr Zeit für die Kalkulation
integrierte Plausibilitätskontrolle, um formale Angebotsausschlüsse zu verhindern
Kosten sparen durch Softwareunterstützung, Zeit- und Papierersparnis

Angebote für öffentliche Aufträge werden komplett und rechtsverbindlich vom PC im Unternehmen erstellt und über das Internet elektronisch signiert an die Vergabestelle zurückgesandt.

Weiterführende Auskünfte finden sich auf dem neuen Informationsportal www.vergabe-sachsen.de, welches zeitgleich frei geschaltet wird.

Quelle: SIB

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar