Neubau des Dynamostadions beginnt

Im Dynamo-Stadion haben heute die Arbeiten für den Neubau begonnen.

Das Projekt startet mit dem Abriss der Hornbach-Tribüne. Bereits am Sonntag konnten Fans und Besucher die Sitzschalen abschrauben und mit nach Hause nehmen.Passend zum Datum kostete jeder Sitz 11,11 Euro. Der Erlös aus der Aktion soll für einen guten Zweck eingesetzt werden. Nicht nur Fans schraubten die Sitze mit Erinnerungswert ab, auch Vereine interessieren sich für die Schalen. 17 Stuhlreihen sicherte sich der FSV Dippoldiswalde. Zukünftig werden sie dort im Fanblock stehen. Insgesamt 1.500 Vorbestellungen von Vereinen gingen bei Dynamo ein. Auch bei den Fans war das Interesse groß: 400 Fußballbegeisterte sicherten sich ein Andenken aus dem Rudolf Harbig Stadion.