Neue Abfallgebührensatzung beschlossen

Vogtland- Der Kreistag hat eine neue Abfallgebührensatzung für das Vogtland beschlossen. Die Grundgebühr sinkt auf rund 63 Euro. Dafür wird der Sperrmüll aus der pauschale herausgenommen und extra berechnet.

So sollen sich die Gebühren ab kommendem Jahr stärker am individuellen Verbrauch orientieren. Die Abholung von Sperrmüll einmal im Jahr kostet dann 10 Euro. Wer seine sperrigen Abfälle auf den kommunalen Wertstoffhöfen in Plauen, Falkenstein, Oelsnitz und Schneidenbach abliefert, kann das wie bisher zwei mal jährlich kostenlos tun.