Neue Arbeitsplätze durch Fußball-WM

Durch die Fußball Weltmeisterschaft könnten auch Chemnitzer vor allem im Hotel- und Gaststättengewerbe wieder einen Job finden.

Experten rechnen damit, dass durch die WM in Deutschland etwa 60.000 Menschen, wenn auch stellenweise nur für kurze Zeit, eine Arbeit finden. Da Leipzig einer der Austragungsorte für das Fußballspektakel ist, könnte auch hier im Tourismusbereich eine Vielzahl von neuen Arbeitsplätzen entstehen. Die Agentur für Arbeit in Chemnitz ist bereits um eine Zusammenarbeit ihren Kollegen in der Messestadt bemüht. Interessenten mit Erfahrungen in den Gastronomie- oder auch Tourismusberufen sollten sich mit der Agentur für Arbeit in Verbindung setzen. Eine andere Bezugsquelle für Arbeitsmöglichkeiten gibt es aber auch im Internet. So wird unter http://www.jobs.fwctc.com zum Beispiel direkt Personal für die Fußballweltmeisterschaft gesucht.Mehr dazu auch in der Drehscheibe Kompakt unter http://www.chemnitz-fernsehen.de/onlinenachrichten.php