Anzeige Neue Außenanlage für die Elefanten

Dresden- Nachdem die Flamingos des Dresdner Zoos in diesem Jahr eine neue Außenanlage bekommen haben, konnten nun die gutmütigen Dickhäuter nachziehen. Dank der Tierpatenschaft des World Trade Center haben die Elefanten jetzt noch mehr Auslaufmöglichkeiten.

Endlich wieder viel Platz für die grauen Rüsseltiere, sowohl draußen als auch drinnen. Doch wie kam es eigentlich zu der Patenschaft seitens des World Trade Centers. Auch der Dresdner Zoo war seinerzeit stark von den Coronamaßnahmen betroffen. Es war wichtig, die Tiere dennoch nicht zu vernachlässigen und Ihnen auch weiterhin eine schöne Umgebung zu ermöglichen. Jetzt, da der Zoo wieder öffnen kann, gibt es einen Silberstreif am afrikanischen Horizont.

Und, die Modernisierungen gehen weiter. Das Orang-Utan-Haus steht als nächstes auf dem Sanierungsplan. Wer selbst Tierpate werden möchte findet unter dem Link www.zoo-dresden.de/unterstuetzen/tierpaten nähere Informationen.