Neue Ausstellung

Das Thema „Integration“ ist überall – auch in der Kunst“.

„Denk mal ganz anders“ so lautet das Motto einer neuen Ausstellung in der Neuen Sächsischen Galerie im Tietz. Chemnitzer Kinder und Jugendliche wurden aufgerufen sich kreativ mit der Faszination des Fremden zu befassen.

Mehr als 100 Teilnehmer haben beim Wettbewerb mitgemacht. Ihre Fotos, Videos, Texte und Malereien können auf den verschiedenen Ebenen des Tietz betrachtet werden. 

Interview: Ines Vorsatz – Mitorganisatorin des Kunstwettbewerbs

Highlight der Ausstellung ist die Premiere eines Trickfilmes den Jugendliche des Christlichen Jugenddorfwerkes Chemnitz über die Vorurteile von Menschen drehten. Eine Jury wird heute Abend für die besten acht Werke Preise verleihen.