Neue Ausstellung am Theaterplatz

Seit Samstag können die Chemnitzer die Ausstellung Quilt 2004 in den Kunstsammlungen am Theaterplatz besuchen.

Bereits zum 3. Mal konnte Ingrid Mössinger, Direktorin der Kunstsammlungen, zahlreiche deutsche Künstlerinnen für eine Ausstellung gewinnen. Die durch eine Jury ausgewählten Exponate zeigen einen Querschnitt durch diese besondere Form der zeitgenössischen Textilkunst. Die Palette der ausgestellten Werke reicht dabei von farbenfrohen, fahnenähnlichen Quilts über scheinbar dreidimensionale bis hin zu klassisch genähten Quilts. Alle Exponate sind Unikate und geben dem Besucher einen Einblick in facettenreiche Stilrichtungen und verschiedene künstlerische Handschriften.Insgesamt 17 Künstlerinnen stellten ihre Werke für diese Chemnitzer Ausstellung zur Verfügung. Noch bis zum 21. November können die Chemnitzer die Ausstellung Quilt 2004 bestaunen.