Neue Ausstellung am Theaterplatz

Die Kunstsammlungen Chemnitz präsentieren ab Samstag eine neue Ausstellung.

Unter dem Titel „Stille Malerei – Sächsische Malerei“ zeigt das Haus Werke aus dem eigenen Bestand des Museums. Die Arbeiten sind von den verschiedensten Künstlern und reflektieren ein breites Spektrum an Kunstschaffen. Unter den ausgestellten Werken sind unter anderem auch Bilder der Chemnitzer Künstler Michael Morgner, Gregor-Torsten Kozik und Osmar Osten. Geöffnet sind die Kunstsammlungen Chemnitz Dienstag bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr.