Neue Ausstellung im Sozialamt

Im Sozialamt Chemnitz ist seit Donnerstag eine besondere Ausstellung zu sehen.

Unter dem Titel „bilderbuch“ werden Arbeiten von schwerstkörperbehinderten Chemnitzer Jugendlichen und Erwachsenen gezeigt. Bereits seit 2001 arbeiten die Rembrandtkünstler, wie sich die Maler selbst nennen, unter der Leitung von Micaela Kempe zusammen. Im Herbst des vergangenen Jahres veröffentlichten die Laienkünstler ihre Werke in dem Band bilderbuch zusammen mit eigenen Texten. Bis Mitte Juni sind die Bilder noch im Sozialamt in der Annaberger Straße 93 zu sehen.