Neue Ausstellung im Technischen Rathaus

Die Bebauung einer 12 ha großen Chemnitzer Industriebrache steht im Mittelpunkt einer Ausstellung, die seit Mittwoch im Technischen Rathaus zu sehen ist.

Architekturstudenten aus Dresden stellen ihre Visionen zur Nutzung der Fläche vor. Das Gelände befindet sich in unmittelbarer Nähe des Chemnitzer Stadtparks und des VW – Motorenwerkes. In ihren Visionen siedelten die Studenten ein Mechatronik – Werk auf dem Grundstück an, da der Produktionsbetrieb als aktiver Bestandteil der Stadt konzipiert werden sollte. Die Entwürfe der Studenten sind als Anregung für die Stadtentwicklung und als Anreiz für künftige Investoren gedacht. Die Ausstellung ist bis zum 27. Mai zu sehen.