Neue Ausstellung in der Galerie Weise

Die Galerie Weise lockt seit Mittwoch mit einer neuen Ausstellung in ihr Domizil an der Inneren Klosterstraße.

Zu sehen sind mehr als 30 Werke der jungen Chemnitzer Künstlerin Peggy Albrecht. Unter dem Titel „Urbane Strukturen“ zeigen die Arbeiten in Mischtechnik Fragmente von Chemnitz. Inspiriert wurden die Bilder aber auch von anderen Großstädten wie Potsdam. Allen Arbeiten gemein ist eine gewisse Dynamik, die die Hektik und Schnelllebigkeit der Großstadt verdeutlichen soll. Ergänzt wird die Ausstellung durch Keramiken der Künstlerin. Präsentiert wird sie bis zum zweiten April.