Neue Ausstellung in der Volksbank-Galerie

An den großen Neubeginn nach der Zerstörung unserer Stadt am 5. März 1945 erinnert eine Ausstellung in der Volksbank-Galerie an der Inneren Klosterstraße.

Historische Dokumente aus dem Stadtarchiv machen die Zeit nach dem Zusammenbruch der Hitlerdiktatur erfahrbar. Die Bombardierung hatte in der Innenstadt auf rund 8 Quadratkilometern eine Trümmerwüste hinlassen. Doch mit freiwilligem Arbeitseinsatz konnte das Trümmerfeld beseitigt und mit dem Neuaufbau unserer Stadt begonnen werden. Die Ausstellung in der Volksbank-Galerie ist montags bis donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr und freitags bis 15.00 Uhr geöffnet. Arbeit gesucht? – Jetzt neu – Der Stellenmarkt bei SACHSEN FERNSEHENhttp://www.chemnitz-fernsehen.de/ov_kleinanzeigen.php