Neue Baustelle: An dieser Kreuzung gibts bald kein Durchkommen

Leipzig - Die Stadt Leipzig und die LVB investieren in diesem Jahr mehrere Millionen Euro in den Ausbau von Straßen und Gleisen. Seit Montag laufen die Bauarbeiten an der Kreuzung Prager Straße Ecke Kregelstraße.

Nach den Vorbereitungen am Wochenende sind am Morgen die Gleisbauarbeiten im Bereich der Kreuzung Prager Straße / Kregelstraße gestartet. Die Maßnahmen sind Teil des Investitionspaktes der LVB, welches für 2018 einen Gesamtumfang von 30 Millionen Euro vorsieht.

Sperrungen ab nächsten Montag

Mit Beginn der nächsten Woche werden die Straßenbahnlinien 2, 12 und 15 umgeleitet. Anders als für die Autofahrer gelten die Einschränkungen dort aber nur bis zum 08. April. Ansonsten bleibt der Kreuzungsbereich bis zum Abschluss der Bauarbeiten Ende April voll gesperrt.