Neue Baustelle sorgt für Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt

Leipzig - Autofahrer müssen ab Montag mit Verkehrsbehinderungen auf dem Leipziger Ring rechnen. Erneut werden Straßenteile und Gleise der LVB erneuert.

Leipzig bekommt ab Montag ein neues Verkehrsnadelöhr mitten in der City. Für Bauarbeiten wird ein Teil des Martin-Luther-Rings gesperrt. Betroffen ist der Bereich Lotterstraße und Thomaskirchhof – in Richtung Goerdelerring. In der Gegenrichtung ist ab Donnerstag nur eine Spur befahrbar. Stadt und LVB arbeiten an der Straße und den Gleisen. Auch der Straßenbahnverkehr ist betroffen, ab 04. Juni wird die Haltestelle Thomaskirche nicht angefahren. 

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis 13. Juni dauern.  

© Sachsen Fernsehen