Neue Baustelle in Connewitz – Hier ist kein Durchkommen mehr!

Leipzig – Seit Montag ist die Bornaische Straße Richtung Markleeberg dicht. Grund sind die ersten Baumaßnahmen zwischen Wiedebachplatz und Ecksteinstraße. 550 Meter Trinkwasserleitung werden durch die Leipziger Wasserwerke erneuert und bei 35 Hausanschlüssen werden Arbeiten fällig.

Aus diesen Gründen kommt es zu einer Sperrung des stadtauswärtigen Durchgangsverkehrs bis zum 6. Dezember. Die Umleitung wird von der Karl-Liebknecht-Straße über Wolfgang-Heinze-Straße, B2 und Goethesteig zur Bornaischen Straße stattfinden.

© Leipzig Fernsehen

Wenn Sie aus Richtung Osten kommen, fahren Sie über die Arno Nietzsche Straße zur genannten Umleitung oder über die Zwickauer Straße, Karl-Jungbluth-Straße zur Bornaischen. Als Anlieger nutzen Sie ab der Wolfgang-Heinze Straße die Prinz-Eugen-Straße und gelangen dann in den baufreien Verkehr. Stadteinwärts rollt es wie gewohnt.

Die Arbeiten, für die die Wasserwerke bis Dezember 2018 zunächst 690.000 € investieren, werden voraussichtlich im Jahr 2020 realisiert. Zu Behinderungen der Straßenbahnlinien kommt es nicht.