Neue Beleuchtung für Fidelio-F.-Finke-Straße in Dresden

Während der Bauzeit (17. September 2012 bis voraussichtlich 2. November 2012) kommt es zu geringen Einschränkungen für Fußgänger, auch das Parken ist nicht in gewohntem Umfang möglich. +++

Vom 17. September bis voraussichtlich 2. November lässt das Straßen- und Tiefbauamt die Beleuchtung auf der Fidelio-F.-Finke-Straße zwischen Friedrich-Wieck-Straße und Fidelio-F.-Finke-Straße 15 erneuern. Während der Bauzeit kommt es zu geringen Einschränkungen für Fußgänger, auch das Parken ist nicht in gewohntem Umfang möglich. 

Das Straßen- und Tiefbauamt ersetzt die verschlissene Freileitungsanlage durch eine neue, den gültigen Standards entsprechende Straßenbeleuchtung. Die Anordnung erfolgt im südlichen Gehweg. Die neue Anlage besteht aus acht modernen Lampen, die 4,5 Meter über der Straße leuchten.

Den Zuschlag für die Tiefbauarbeiten erhielt die Firma Baugeschäft Kaubisch. Die Firma Elektro Dresden-West GmbH saniert die öffentliche Beleuchtung. Die Gesamtkosten betragen 19 500 Euro.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!