Neue Brücken für den Wanderweg Zschonergrund

Die Landeshauptstadt Dresden plant den Ersatzneubau von zwei Fußgängerbrücken auf dem Wanderweg Zschonergrund zwischen Gompitz und Zschonermühle. Der Bau der Brücken ist im Frühjahr geplant. +++

Die alten Brücken sind so stark beschädigt, dass der Wanderweg gesperrt werden musste. Die Brücke im Ortsteil Pennrich weist nach einem Reitunfall erhebliche Schäden auf. Die andere Brücke im unteren Teil des Wanderweges wurde vom Hochwasser im vorigen Jahr stark beschädigt und der Verfall danach konnte nicht aufgehalten werden. Die Kosten für den Neubau beider Brücken übernehmen das Umweltamt und das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft. Die Höhe der Kosten steht erst nach Abschluss der Planung fest.

Der Bau der Brücken ist im Frühjahr geplant, so dass der Wanderweg im Sommer wieder begehbar ist.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!