Neue Bushaltestelle in der Hermann-Reichelt-Straße

Ab 23. April werden in der Hermann-Reichelt-Straße in Dresden-Klotzsche zwei neue Bushaltestellen eingerichtet. Autofahrer müssen während der Bauarbeiten mit Einschränkungen und Behinderungen rechnen. +++

Die nordwestliche Haltestelle wird direkt am Fahrbahnrand eingerichtet und der vorhandene Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Geh-/Radweg auf einer Länge von 18 Metern befestigt.

An der südöstlichen Haltestelle entsteht eine Bustasche, wobei die vorhandene Fahrbahn verbreitert und die Straßenentwässerung entsprechend angepasst wird. Wegen der Änderung in der Bordführung versetzt die beauftragte Firma zudem zwei vorhandene Ampelmasten und einen dazugehörigen Schacht. In der bereits vorhandenen Baumreihe wird an einer Fehlstelle ein neuer Baum (Spitzahorn) gepflanzt.

Kraftfahrer müssen während der Arbeiten, die voraussichtlich bis 11. Mai dauern, im Baubereich mit Einschränkungen und Behinderungen rechnen.
Mit den Arbeiten ist die Firma Rüdiger Paatz beauftragt. Die Baukosten betragen rund 65 000 Euro.

Im Zusammenhang mit den Busnetzänderungen im Jahr 2010 wurde die Führung der Buslinie 80 auf die Hermann-Reichelt-Straße verlegt. Die neuen Bushaltestellen sollen jetzt den Anschluss an die Linie 77 ermöglichen.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!