Neue Chefärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Dipl.-Med. Monika Hofmann ist seit 01.10.11 die neue Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein.

Die 1961 geborene Frankfurterin (a.d.Oder) absolvierte ihr Abitur an der ABF Halle, zur Vorbereitung auf ein Auslandsstudium. Von 1980 bis 1984 studierte sie Humanmedizin in Lwow (Lemberg) in der Ukraine, daran anschließend weitere 3 Jahre an der Martin-Luther-Universität Halle mit Diplom-Arbeit und Staatsexamen.

Bereits 1987 zog sie aus familiären Gründen nach Chemnitz. Hier begann sie ihre Facharztausbildung in der Kinderklinik des damaligen Bezirkskrankenhauses. Diese schloss sie 1994 als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin ab. Anschließend arbeitete sie bis 1996 in der Transfusionsmedizin.

Im April 1996 begann sie ihre Tätigkeit in der Kinderklinik im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein. Der damalige Chefarzt, Dr. med. Eberhard Pfau (Amtszeit von 1997 bis 2005), erweckte in ihr das Interesse für die Echokardiographie. Seit 1998 belegte Dipl.-Med. Monika Hofmann dazu zahlreiche Kurse und Weiterbildungen. Von 2005 bis 2007 führte sie eine Ermächtigungssprechstunde für Echokardiographie. Zusätzlich absolvierte sie im Zeitraum von 2005 bis 2011 – neben ihrer Tätigkeit am DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein – eine Ausbildung im Herzzentrum Leipzig. Nach erfolgreicher Prüfung am 13.07.2011 darf sie nun die Schwerpunktbezeichnung Kinderkardiologie führen.

Bereits Anfang 2009 wurde sie zur Oberärztin und Stellvertretenden Chefärztin berufen. Nach der Verabschiedung von Chefärztin Dr. med. Irene Ruschke (Amtszeit von Okt. 2007 bis Juli 2011) nahm sie die Chefarztstelle stellvertretend ein.

Seit Oktober ist Dipl.-Med. Monika Hofmann nun die neue Chefärztin. „Die für mich größte Freude besteht darin, dass wir es geschafft haben, die Kinderkardiologie als Schwerpunkt hier im DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein zu etablieren. Aber auch die anderen Sprechstunden, wie die Kinderallergologie/Pulmologie oder die Nierensprechstunde, wollen wir weiter ausbauen“, blickt die Kinderärztin aus Leidenschaft in die Zukunft und betont: „Ich freue mich besonders über das starke Team unserer fleißigen Schwestern und Kinderärzte, welche mit viel Elan und Enthusiasmus für das Wertvollste, das unsere Gesellschaft besitzt, nämlich unsere Kinder, sorgen.“

Chefärztin Hofmann ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder (27 u. 23 Jahre alt) und wohnt in Chemnitz / OT Röhrsdorf.