Neue Corona-Schutzverordnung ohne generelle Verbote

Dresden- In der nächsten Corona-Schutzverordnung plant der Freistaat generelle Verbote aufzuheben – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Am Dienstag beriet die Sächsische Landesregierung erstmals über die Eckpunkte der neuen Corona-Schutzverordnung. Diese soll am Mittwoch, den 3. Juni 2020 endgültig beschlossen werden. Dies kündigte Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) in der heutigen Kabinettspressekonferenz in Dresden an. Die neue Verfügung soll am 6. Juni in Kraft treten.