Neue Dreifeldsporthalle für das Erlwein-Gymnasium in Dresden

Im Rahmen der Schulnetzplanung von 2012 soll das Gymnasium zu einem vierzügig führbaren Gymnasialstandort entwickelt werden.Dafür werden derzeit umfassende Sanierungsarbeiten am Objekt durchgeführt. +++

Der im Schulgebäude liegende Turnraum wird im Zuge der Sanierung zur Aula umgebaut und entfällt somit für die sportliche Nutzung.

Somit bleibt den Gymnasisten nur noch eine kleine alte Sporthalle.

Damit der Sportunterricht jedoch weiterhin bedarfsgerecht durchgeführt werden kann, wird neben der neuen Dreifeldsporthalle auch eine Freianlage mit 100-m-Laufbahn, Weitsprunggrube und Kleinspielfeld entstehen.

Als Bauzeit werden 15 Monate veranschlagt.

In seiner nächsten Sitzung soll der Stadtrat das Projekt beschließen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!