Neue Drogenspürhunde für die sächsischen Gefängnisse

Nach erfolgreicher zweijähriger Testphase mit zwei Drogenspürhunden in Gefängnissen werden jetzt weitere Drogenspürhunde in den sächsischen Justizvollzugsanstalten eingesetzt. +++

Justizminister Dr. Jürgen Martens überreicht am Donnerstag an drei Justizvollzugsbediensteten die Lehrgangsbescheinigung zur bestandenen Prüfung als Diensthundeführer. Anschließend können die frisch ausgebildeten Diensthundeführer mit ihren Drogenspürhunden ihr Können bei der Suche ausgelegter Drogenpräparate in einem Haftraum der JVA unter Beweis stellen. 

Quelle: Sächsisches Staatsministerium der Justiz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar