Neue Erkenntnisse zur Kindesentführung

Im Fall der Kindesentführung am Montagabend auf dem Kaßberg ermittelt die Polizei inzwischen wegen des Verdachts der Entziehung Minderjähriger.

Offenbar hatte der getrennt lebende Vater mit der Kindesmutter vereinbart, dass er seine 3-jährige Tochter aus der Kita abholt. Da die Kleine aber nicht mehr dort war, nahm er – ohne Sorgerecht – seinen 8-jährigen Sohn mit. Dabei gab es eine heftige Auseinandersetzung mit der Erzieherin des Jungen. Die Polizei fand den 8-Jährigen noch am Abend wohl auf in der Wohnung des Vaters.