Neue Ermittlungen

Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen den Anstaltsleiter des Gefängnisses auf dem Chemnitzer Kaßberg.

Offenbar soll er Gefangenen mit Konsequenzen gedroht haben, sollten sie sich über die Zustände beschweren.

Wie es weiter heißt gab es bereits monatelang Probleme mit der Elektrik. Der Anstaltsleiter wiederum weist die Vorwürfe zurück.

Wegen der Brandschutzmängel war das Chemnitzer Gefängnis im Januar geräumt worden.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!