Neue Fassade für die TU Chemnitz

Die Fassade der Technischen Universität Chemnitz an der Straße der Nationen erstrahlt wieder in neuem Glanz.

Nach dem Abbau der Gerüste sind nun auch die aufwändigen Sgraffitoornamente wieder sichtbar. Die historischen Putz- und Natursteinarbeiten an Simsen, Schmuckbändern und Figuren wurden dem Erbauungszustand nachempfunden. Ein Großteil der Sanierung wurde bereits abgeschlossen, die Gesamtfertigstellung erfolgt im kommenden Jahr.
Bei der Rekonstruktion wird besonderer Wert auf den sorgfältigen Umgang mit der historischen Bausubstanz gelegt. Der Freistaat Sachsen investiert rund 3,9 Millionen Euro in die Baumaßnahme.