Neue Fotoausstellung in Chemnitz

Zurzeit finden die Vorbereitung für die neue Ausstellung in der Neuen Sächsischen Galerie im Tietz statt.

Die Fotoausstellung wird unter dem Titel „I killed my dinner with karate“ kommende Woche Dienstag eröffnet.

Bei den Motiven handelt es sich ausschließlich um professionelle Tänzer und Tänzerinnen. Die dabei entstandenen Porträts zeigen keine herkömmlichen Tanzfotografien auf der Bühne.

Stattdessen schafft es die Fotografin, die Bewegungen im richtigen Moment einzufangen.

Interview: Franziska Strauss – Künstlerin

Neben den Porträts, die Momentaufnahmen darstellen, experimentiert die Künstlerin auch gerne. So fängt sie die Bewegung der Akteure im Bild ein und hält sie in abstrakten Fotos fest.

Interview: Mathias Lindner – Direktor Neue Sächsische Galerie

Die Ausstellung kann nach der Eröffnung bis zum 18. August besucht werden.