Neue Gas- und Trinkwasserleitungen für Laubegast

Am Laubegaster Ufer erneuert die Drewag Netz aktuell auf 150 Meter die Trinkwasserleitung. Die Gasleitung wird auf rund 100 Meter ausgewechselt. Die Arbeiten in mehreren Bauabschnitten werden insgesamt ein Jahr dauern. +++

Im ersten Bauabschnitt wird im Bereich zwischen der Liehrstraße und Zur Bleiche und Neuberinstraße gearbeitet. Auf rund 150 Metern Länge werden die Trinkwasserleitungen mittels Rohreinzug erneuert, 80 Meter im offenen Rohrgraben ausgetauscht. Ebenso werden die Mitteldruck-Gasleitungen auf ca. 110 Metern Länge ausgewechselt.
 
Aus diesem Grund ist das Laubegaster Ufer bis Ende September im Bereich von der Liehrstraße bis zur Neuberinstraße voll gesperrt. Allein dieser erste Teil kostet rund 112.000 Euro und wird von der Fa. Mennicke realisiert.

Für das Inselfest am Wochenende 07.08.-09.08.2015 wird die Zufahrt auch über die Fahrbahn Zur Bleiche gesichert.

Es handelt sich um den Beginn eines sehr komplexen Bauvorhabens. Die Arbeiten werden über alle Bauabschnitte über ein Jahr dauern. Die Gasleitung muss zwischen der Hermann-Krone- Straße und Rudolph-Zwintscher-Straße auf ca. 630 Metern Länge ausgewechselt werden.
Sie versorgt die Stadtgebiete Laubegast und über den naheliegenden Elbdüker Niederpoyritz und Hosterwitz.

Gleichzeitig soll das Trinkwassernetz auf ca. 1.160 Metern Länge im gleichen Bereich verlängert bis zur Coselgasse erneuert werden. Zur Versorgung der Kunden werden oberirdische provisorische Wasser- und Gasleitungen verlegt.

Quelle: DREWAG – Stadtwerke Dresden GmbH