Neue Geparden für den Dresdner Zoo

Dresden - Erfreuliche Nachrichten für den Zoo Dresden! Nachdem vergangenes Jahr die beiden Gepardenbrüder Ramzes und Rashid verstorben sind, können sich Besucher bald über zwei neue Großkatzen freuen.

Die beiden Gepardenbrüder "Job" und "Sjef" sind am 9. August im Dresdner Zoo angekommen. Seither gewöhnen sich die zweijährigen Brüder an ihre neue Umgebung und die Tierpfleger. Sobald die Geparden das Haus als sicheren Rückzugsort akzeptieren kann der Entdeckungsradius erweitert werden und die Türen zur Außenanlage geöffnet werden. Wenn sie auf die Außenanlage kommen, können Besucher die Großkatzen bestaunen.

Die Brüder kommen aus dem Zoo Arnheim (Niederlande). Vor der Ankunft wurde die Gepardenalage von den Zoohandwerkern überarbeitet, der Gehegezaun erhöht, ein neuer Unterstand und eine erhöhte Liegefläche gebaut sowie zahlreiche Gehölze gepflanzt.

© Zoo Dresden