Neue Halberg-Guss warnt vor neuen Streiks

Leipzig – 700 Beschäftigte bangen beim Unternehmen „Neue Halberg-Guss“ um ihre Arbeitsplätze. Die Konsequenz der Arbeitnehmer Streiks. Nun warnt das Unternehmen vor weitreichenden Folgen.

Der Autozulieferer Neue Halberg-Guss warnt seine Mitarbeiter in einem offenen Brief vor neuen Streiks. Das Unternehmen befürchtet durch Lieferprobleme auch einen Stellenabbau am Standort in Saarbrücken. Die Neue Hallberg-Guss gehört seit Januar zum Unternehmen Prevent. Bei dem Konflikt geht es um die geplante Schließung des Leipziger Standorts mit rund 700 Beschäftigten und Sozialtarifverhandlungen. Erst am Mittwoch waren die Verhandlungen zwischen dem Zulieferer und der IG Metal vorerst gescheitert.