Neue Hörsäle für TU Dresden

Zwei sanierte Hörsäle sind heute an der TU Dresden übergeben worden.

  Laut Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement wurden die beiden Säle entsprechend den Anforderungen des Denkmalschutzes in der Tradition des Hauses saniert.

So erhielten sie für insgesamt rund 660.000 Euro neue Lüftungsanlagen, außerdem wurde die Heizung und die Elektrik erneuert.

In einem der Säle wurde zudem das Parkett und das Originalgestühl aufgearbeitet.