Neue Hotline für Dresdner Dreckecken

Die neue Behördenrufnummer 115 wird anlässlich der “Sauber-ist-schöner-Woche“ ab 24. März freigeschalten. Bürger können in dieser Woche von 8  bis 18 Uhr Verschmutzungen im Stadtgebiet melden. +++ 

Anlässlich der „Sauber ist schöner“-Woche vom 24. bis 31. März wird das Dreck-weg-Telefon freigeschaltet. Ab Montag, 26. März, können Bürgerinnen und Bürger unter der einheitlichen Behördenrufnummer 115 Verschmutzungen im Stadtgebiet melden, wie beispielsweise Laub und Wildwuchs auf öffentlichen Straßen, überfüllte öffentliche Abfallbehälter, Papierkörbe und Hundekotbehälter, verschmutzte Haltestellen, Containerstellplätze oder Elbwiesen sowie Müllablagerungen in Waldgebieten. Welche Arten von Verschmutzungen außerdem noch durch die Mitarbeiter der Landeshauptstadt Dresden beseitigt werden, kann auf der städtischen Internetseite nachgelesen werden. Die Servicenummer 115 ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Die Meldung wird zunächst an das entsprechende Ortsamt oder die Ortschaft weitergeleitet und dort von den Sachbearbeitern für Ordnung und Sauberkeit bearbeitet. Bei komplizierteren Sachverhalten wird das zuständige Fachamt oder die Stadtreinigung Dresden informiert und mit der Beseitigung beauftragt. So wird gewährleistet, dass die Bürgerinnen und Bürger mit der einheitlichen Behördenrufnummer 115 immer an der richtigen Stelle sind, ihr Anliegen umgehend an das zuständige Amt weitergeleitet wird und Dreckecken schnell und zuverlässig beseitigt werden. Der Leiter der Ortsämter Prohlis und Leuben, Jörg Lämmerhirt sagt dazu: „Damit wird ein neuer effizienter Service für die Bürgerinnen und Bürger angeboten und gleichzeitig werden Verwaltungsabläufe vereinfacht.“ Wenn der Anrufer es wünscht, erhält er innerhalb von drei Arbeitstagen eine Rückmeldung je nach Wunsch per E-Mail, Fax oder Telefon.

Der Stadtrat hat die Oberbürgermeisterin mit Stadtratsbeschluss vom 27. Januar 2011 beauftragt, einen Modellversuch für eine Telefonhotline vorzubereiten, mit der die Bürgerinnen und Bürger Hinweise zur Beseitigung von Dreckecken geben können. Mit der Einführung des Dreck-weg-Telefons wird dieser Stadtratsbeschluss umgesetzt.
Ausführliche Informationen unter www.dresden.de/dreck-weg
Informationen zu den aktuellen Telefontarifen unter: www.dresden.de/115

Quelle: Landeshauptstadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!