Neue Kitas für Leipzig

Der Kindertagesstätten Bau in Leipzig geht weiter voran. Richtfest in Sellerhausen und Eröffnung in Leutzsch.

Am Mittwoch wurde auf der Wurzner Straße das Richtfest für eine neue Kita gefeiert. Der 3,3 Millionen Euro teure Bau soll im Juni 2016 fertig gestellt sein. Insgesamt bietet die Kindertagesstätte eine Betreuung für 202 Kinder. Träger der neuen Einrichtung wird das Sächsisches Bildungszentrum e.V. sein, welche die Kita überkonfessionell und interkulturell ausrichtet.

Auch in Leutzsch wurde die Eröffnung einer neuen Integrations-Kita gefeiert. Die Einrichtung hat bereits am 19. Oktober ihren Betrieb aufgenommen. In dem behindertengerechten Gebäude können ab sofort 165 Kinder betreut werden. Insgesamt kostete der Bau 2,4 Millionen Euro.

Insgesamt stellt die Stadt für 6.057 Kindern Kita Plätze zur Verfügung. Allein dieses Jahr kamen 2.638 neue Plätze hinzu, 2016 sollen nochmals 1.173 hinzu kommen.