Neue Kommissare auf vier Pfoten

In Sachsens Justizvollzugsanstalten sollen jetzt vermehrt Drogenspürhunde eingesetzt werden – so auch in Dresden. +++

Alpha, Roy und Greta stehen jetzt im Dienst des Freistaates Sachsen. Zusammen mit ihren Diensthundeführern sollen sie zukünftig in Sachsens Justizvollzugsanstalten Drogen aufspüren. Justizminister Jürgen Martens hat den Männern heute in Dresden zur beendeten Ausbildung gratuliert. Hund und Mensch sind dabei ein festes Team. Die Drogenspürhunde werden zukünftig in den Justizvollzugsanstalten Dresden, Chemnitz, Leipzig und Bautzen eingesetzt.

Interview mit Marcus Nier – Diensthundeführer

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!