Neue Lagermöglichkeit für Geräte geschaffen

Die Freiwillige Feuerwehr in Chemnitz Klaffenbach bekommt ein neues Gerätehaus.

Lange haben die Kameraden darauf gewartet, am Samstag war es dann endlich soweit. Gemeinsam mit dem Klaffenbacher Ortsvorsteher und dem Leiter der Wehr, nahm der Chemnitzer Bürgermeister Berthold Brehm den
1. Spatenstich vor. Für rund eine Million Euro wird neben drei Fahrzeugstellflächen und einem modernen Schulungsraum auch eine Wohnung für den Gerätewart und ein Raum für die Arbeit der Jugendfeuerwehr des Ortsteils entstehen. Das Gerätehaus ist bereits der
14. Neubau dieser Art in der Stadt Chemnitz. Der Rohbau soll noch bis Ende des Jahres fertiggestellt werden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar