Neue LED-Werbebanden in der Red-Bull-Arena

Leipzig - Neue Werbebanden in der Red-Bull-Arena sollen dem Verein mehr Werbeeinnahmen bringen.

Zum Start der vergangenen Saison mussten noch einige Fanclubs in der Red-Bull-Arena ihr Fanbanner umhängen. Hintergrund war eine freie Sicht auf Werbebanden für die Fernsehkameras. Nun bekommt die Arena ein neues LED-Bandensystem in den Sektoren A und C zwischen Ober- und Unterrang. Das System hat jedoch keine Auswirkungen auf die Fans, teilte der Verein auf seiner Twitter-Seite mit. Nach Aussage des Clubs hingen in diesen Bereichen keine Banner, weshalb auch nichts umgehängt werden muss. Die neuen Werbebanden sollen den Leipzigern bis zu zwei Millionen Euro pro Saison in die Kassen spülen. Nach Frankfurt, Köln und Bremen ist Leipzig erst der vierte Verein der diese Flächen im Mittelrang als Werbemittel nutzt.

© Sachsen Fernsehen