Neue Leipzig-Kita für Südost

Leipzig - 185 Kinder im Stadtbezirk Südost können sich seit diesen Mittwoch über eine neue Kita freuen. Die mittlerweile fünfte Einrichtung, die im Rahmen des Projekts "Leipzig-Kita" entstanden ist, wird im gesamten Stadtgebiet für Entlastung sorgen.

In der Holzhäuser Straße 50 wurde am Mittwoch die fünfte Leipzig-Kita eröffnet. Nach Baubeginn im Dezember 2018 ist die Kita im Stadtgebiet Südost nun an den Träger, den DRK Kreisverband Leipzig-Stadt e.V. übergeben worden. Das teilte nun die Stadt mit. Die für knapp fünf Millionen Euro gebaute Einrichtung ist eine von vieren, die im Stadtbezirk Südost innerhalb des Projekts "Leipzig-Kita" entstehen. Zwei weitere sind bereits fertiggestellt,eine befindet sich im Bau. Dies entlastet den Bezirk, in dem der Bedarf laut dem Leiter des Amts für Jugend, Familie und Bildung, Dr. Nicolas Tsapos, besonders stark zugenommen hat. 

185 Kindern bietet die Kita in Zukunft Platz. Diese werden sich in dem freundlichen, hellen Gebäude auf drei Etagen verteilen. Das erhöht die durch das Projekt "Leipzig-Kita" entstandenen Plätze im gesamten Stadtgebiet auf insgesamt 727. Neben den Vorteilen für Eltern und Kinder, ist es mit diesem Bau außerdem gelungen ein Stück "Stadtreparatur" zu betreiben, da mit seiner Fertigstellung der historische Blockrand wieder ein Stück geschlossen wurde.