Neue Lesesäle für Deutsche Nationalbibliothek

Der neue Lesesaal des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig wurde heute eröffnet.

In dem modern gestalteten Saal wuden 20 neue Arbeitsplätze eingerichtet. An diesen können unter anderem elektronische Publikationen gesichtet werden. Die Anne-Frank-Shoah-Bibliothek und die Sammlung der Exil-Literatur sind ebenfalls seit heute nutzbar.

Deren neuer Lesesaal befindet sich im Anschluss an die drei bekannten großen Buchlesesäle. Man erreicht ihn über den Lesesaal Technik.