Neue Luftbilder von Dresden

Städtisches Vermessungsamt verkauft Senkrechtaufnahmen – Interessierte können ab sofort neue Luftbilder von Dresden kaufen.

Am 4. April dieses Jahres entstanden bei einer Flughöhe von 1500 Metern insgesamt 491 Senkrechtaufnahmen über dem Dresdner Süden und Osten. Auf den hoch aufgelösten Fotos im Maßstab von ungefähr 1:5000 sind beispielsweise Gebäude, Mauern und auch Gullydeckel zu erkennen. Bereits am 26. März 2007 entstanden Luftbildaufnahmen vom Norden und Westen der Stadt.

Mit den Fotos wurde der Luftbildplan des 26er Ringes aus dem Jahre 2006 erneuert. Er zeigt auf einer Papiergröße von ungefähr 70 x 80 Zentimetern die Dresdner Innenstadt mit Straßennamen. Weiterhin aktualisiert das Städtische Vermessungsamt den Gebäudebestand der automatisierten Liegenschaftskarte, das Straßenknotennetz und vieles mehr. Die Frühjahrsbilder sind außerdem Grundlage für das 3D-Stadtmodell und digitale Geländemodell.

Interessierte erhalten die Luftbilder im Kundenservice des Städtischen Vermessungsamtes. Sie können die Fotos in analoger (Plotpapier) oder digitaler Form (CD-ROM) und als Fotoabzug, unter anderem in einer Vergrößerung bis 900 Prozent ab 11,90 Euro kaufen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dresden.de/online-shop

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!