Neue Mieter im Reitbahnviertel

In das Haus an der Reithbahnstraße 84 in Chemnitz zieht neues Leben ein.

Im Februar öffnet hier in den Geschäftsräumen im Erdgeschoss das Fahrradfachgeschäft „radschlag“ seine Türen. Derzeit laufen die Ausbauarbeiten im Innenraum.

Ab kommendem Monat dann dreht sich auf einer Verkaufsfläche von rund 250 Quadratmetern alles rund ums Rad.

Auch für die anderen Gewerbe-und Wohnflächen im Gebäudekomplex sind Vermietungsangebote von der GGG erhältlich. Das Haus kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken.

Zu DDR-Zeiten war im Erdgeschoss ein Kinderkaufhaus, nach der Wende hatte sich in den Räumen ein Drogeriemarkt eingemietet.

Im Sommer 2007 wurde das Gebäude an der Reithbahnstraße Hausbesetzern als Tauschobjekt für ein besetztes Haus überlassen.

Bis September 2010 war das alternative Wohn- und Kulturprojekt hier ansässig. In diesem Zusammenhang geriet das Gebäude auch immer wieder in die Schlagzeilen.