Neue Mitarbeiter für die Polizei

Sachsen- Zum 1. März werden im Freistaat Sachsen insgesamt 220 Anwärter nach Abschluss ihrer Ausbildung zu Polizeimeister ernannt.

Damit verstärken die neuen Beamten die fünf Polizeidirektionen Leipzig (33), Dresden (25), Chemnitz (7), Görlitz (23) und Zwickau (17) sowie die Bereitschaftspolizei (115). Die Absolventen der Polizeifachschulen erhalten ihre Urkunden und Schulterstücke nicht wie bisher im Rahmen einer großen Ernennungsfeier, sondern direkt in ihren neuen Dienststellen. Innenminister Roland Wöller betonte noch einmal, dass sie sächsische Polizei mit ihrem stetigen Einsatz für Recht und Ordnung ein Garant für ein friedvolles und freiheitliches Zusammenleben darstelle.