Neue Perspektiven: Abgeordneter für einen Tag Erzieher

Der Landtagsabgeordnete Martin Modschiedler wird am Donnerstag, den 26. August, für einen Tag als Erzieher arbeiten. Von 9 bis 14 Uhr wird der Politiker dazu im Fröbel-Kinderhaus Dresden Zeit mit den Kindern verbringen. +++

Von 9 bis 14 Uhr wird der Politiker im Fröbel-Kinderhaus auf der Rosa-Menzer-Straße 9 in Dresden Zeit mit den Kindern verbringen. „Ich freue mich darauf, meinen Horizont zu erweitern und mal die Perspektive zu wechseln“ so Modschiedler. „Ich habe ohnehin großen Respekt vor der Arbeit von Erzieherinnen und Erziehern, sicher wird dieser nach einem solchen Tag noch weiter steigen“.

Modschiedler wird mit den Kindern spielen, essen und deren Fragen beantworten. Als zweifacher Familienvater hofft er, ausreichend für den Einsatz gewappnet zu sein.    

Die Aktion „Perspektivwechsel – Den Blick verändern“ wird von der Liga der Spitzenverbände  der Freien Wohlfahrtspflege durchgeführt. Sie findet einmal jährlich statt. Ziel ist es, das die Entscheidungsträger die Wirklichkeit in sozialen Einrichtungen miterleben.

Quelle: CDU-Fraktion

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar