Neue Polizeischießanlage in Schneeberg

Sachsen- Die modernste Schießanlage Sachsens ist heute an die Polizeifachschule Schneeberg vom sächsischen Finanzminister Hartmut Vorjohan und Landespolizeipräsident Horst Kretzschmar übergeben worden. In der Schießanlage gibt es nun die Möglichkeit, Schießübungen mit einem Winkel von 180 Grad zu vollführen. Mit sechs Beamern und einer 180° Leinwand können somit Einsatzszenarien realistisch nachgestellt und geübt werden. Im Ernstfall könnte das erlernte Wissen Leben retten. Die Bauarbeiten der Schießanlage dauerte ungefähr zwei Jahre. Die Kosten beliefen sich auf rund 6,6 Millionen Euro.