Neue Postkarten-Edition „Für Canaletto“ – Einmaliger Verkauf für 1 Euro, Termin 2. Mai

Ihren ganz eigenen “Canaletto Blick“ haben Schüler einer 10. Klasse des Kreuzgymnasiums Dresden zu Gunsten der Restaurierung des echten Canaletto-Gemädes gestaltet. Sehen Sie die Motive hier unter www.dresden-fernsehen.de. +++

Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Kreuzgymnasiums engagieren sich für Restaurierung Ihren ganz eigenen „Canaletto Blick“ haben Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Kreuzgymnasiums  in den vergangenen Monaten auf große Leinwände gebracht. Das Ergebnis dieses  fächerübergreifenden Projektunterrichtes einer zehnten Klasse gibt es ab sofort als Postkarte.

Im Zwingergarten, im Dresdner Residenzschlosses, im Großen Garten und im Pillnitzer Schlosspark werden die Postkarten am 2. Mai 2010 in der Zeit von 14 bis 16. 30 Uhr für 1 Euro pro Stück verkauft. 

Restbestände können ab dem 4. Mai 2010  gegen eine Spende im Art & Info Shop des Residenzschlosses erworben werden.
 
Die Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Kreuzgymnasiums engagieren sich bereits seit Anfang des Jahres  für die Restaurierung des Gemäldes „Dresden vom rechten Elbufer unterhalb der Augustusbrücke“ (1748) von Bernardo Bellotto,  genannt Canaletto.

Bereits im Februar hatten sie die erste Auflage ihrer Postkarten verkauft.  Touristen, Besucher, Eltern und Lehrer waren von den frischen Ideen begeistert. Der Erlös von mehr als 700 Euro konnte  komplett in die Restaurierung des Dresden-Panoramas fließen, das sich seit  September des vergangenen Jahres in der Restaurierungswerkstatt befindet.  

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!